Fernstudium Sozialwissenschaften

Das Fernstudium Sozialwissenschaften ist ein Beispiel für ein Angebot, das nur international verfügbar ist.

Den Bachelor of Social Science (BSSC oder B. Soc. Sc.) gibt es bei der University of Southern Queensland, einer australischen Universität, die aber mit ihren Fernstudiengängen einen guten Ruf auch in Europa erreicht hat. Der wesentliche Unterschied zu einem Studium an einer deutschen Fernuniversität: es wird ausschließlich in Englisch kommuniziert. Dies kann aber auch ein wesentlicher zusätzlicher Qualifikationspunkt sein, wenn eine internationale Tätigkeit angestrebt wird.

Gratis Infomaterial

Neben dem Beruf studieren - ein Fernstudium macht es möglich.

Das Studium vor Ort in Toowoomba im australischen Bundesstaat Queensland dauert in der Regel drei Jahre. Für ein Fernstudium sind sechs Jahre vorgesehen. Es gliedert sich in die fünf Hauptfächer Verhaltenswissenschaft, Konfliktlösung, Gesellschaftswissenschaft, Recht und Politik und Umwelt. Für jedes Hauptfach gibt die USQ auf ihrer Homepage auch an, wo ein Absolvent des Studiums sein Auskommen finden könnte und wo sein erworbenes Wissen gefragt ist.

Bis auf die Sprache gibt es gegenüber dem Fernstudium an einer deutschen Hochschule keine Unterschiede. Zwar ist die Präsenz in Australien mit höheren Reisekosten verbunden. Wer sich aber für ein solches Studium entscheidet, sollte sich durchaus auch einmal im Ausland bewegen können und dort sein Englisch nicht nur schriftlich, sondern auch mündlich auf Brauchbarkeit testen. Zu den Prüfungen unter Aufsicht muss man allerdings nicht nach Australien reisen. Die USQ hat in Bretten in Deutschland ihr europäisches Studienzentrum und sichert zu, dass ein Kandidat zu einer schriftlichen Prüfung in Deutschland nur maximal 50 km weit reisen muss.

Das Studienmaterial kann man sich in der Form von CDs oder Schriftmaterial mit der Post zusenden lassen. Ebenso werden die Seminararbeiten auf dem Postweg eingeschickt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, per Internet Zugang zum Studienmaterial zu erhalten. Die Prüfungen sind in beiden Fällen identisch und jeweils in einem der deutschen Prüfungszentren persönlich abzulegen.

Wer nicht so hoch hinaus will, findet bei deutschen Instituten als Fernlehrgang etwa den Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen, der mit einer IHK-Prüfung abschließt, und zahlreiche weitere Lehrgänge und Kurse wie etwa Angst- und Stressbewältigung, Psychologie oder Social Management.

Ein verwandter Bereich zum Fernstudium Sozialwissenschaften ist beispielsweise der Studiengang Politik- und Verwaltungswissenschaft, der an einer deutschen Fernuniversität mit dem Abschluss Bachelor absolviert werden kann. Damit sollen sich Absolventen für eine Tätigkeit in höheren Positionen der öffentlichen Verwaltung und in Verbänden u.a. sowohl national als auch international qualifizieren können. Dieses Fernstudium umfasst eine Orientierungsphase mit vier Modulen, eine Basisphase mit ebenfalls vier Modulen und eine Vertiefungsphase mit drei Modulen. Dem Fernstudenten steht für die Bearbeitung eines Moduls ein Semester zur Verfügung und bringt ihm 15 Leistungspunkte nach der ECTS-Norm. Das letzte Semester - insgesamt sind es beim Teilzeitstudium zwölf Semester, beim Vollzeitstudium sechs Semester - ist für die Bachelor-Thesis vorgesehen, die nach erfolgreichem Abschluss der neun Module das Studium abschließt.

Gratis Infomaterial

Neben dem Beruf studieren - ein Fernstudium macht es möglich.